Wie werde ich Lektor? - Fortbildung für angehende Lektoren oder Quereinsteiger

Traumjob Lektor? Fest oder frei? Sollte ich mich spezialisieren? Und: Wie finde ich einen Einstieg in den Job? Am 19. und 20 Dezember 2009 erfahren Sie es. In der Lektoren-Fortbildung bei der Textmanufaktur in Leipzig.
Aus dem Programmheft: Lektoren – das sind doch diese beneidenswerten Menschen, die ihr Geld damit verdienen, tagaus, tagein Bücher zu lesen, oder? Ob das auch etwas für mich ist? Ob ich das kann? Und wenn ja: Wie komme ich rein in den Job? Als Neu- oder Quereinsteiger, fest oder frei? Wir zeigen Ihnen, was Lektoren tun und werfen einen Blick auf das breite Spektrum dieses Berufsfeldes: Wo ist der Unterschied im Aufgabenfeld von festen und freien Lektoren? Wie qualifiziert man sich für einen Lektorenjob, für den es (noch) keine feste Ausbildung gibt? Und woher soll man wissen, dass man das Richtige tut, wenn man Textkorrektiv sein soll, aber nie selbst ein solches Korrektiv besessen
hat? Wie ist es um Verdienst- und Aufstiegschancen im Lektorat bestellt? Gibt es Netzwerke Gleichgesinnter? Welche Berufe rund um die Sprache könnten noch interessant für mich sein? Wie komme ich als Freier und Neueinsteiger an Kunden? Und wie als Absolvent oder Quereinsteiger an ein Volontariat?
Die Dozentin: Momo Evers ist Lektorin, Redakteurin und Dozentin. Sie kennt den Lektorenberuf aus langjähriger Praxis wie ihre Westentasche.

  Momo Evers am 30.06.2009 | |
Workshop und Lehre

Wie schreibt man eigentlich ein Exposé? - Workshop für Autoren

Vom 17. bis zum 19. Juli 2009 in der Textmanufaktur: Wie schreibt man eigentlich ein Exposé? Ein wirklich gutes Exposé, das nicht nur Verlage und Agenten überzeugen, sondern auch beim eigenen Schreiben helfen kann? Wie funktioniert er überhaupt, dieser Buchmarkt, an den man mit seiner Idee herantreten möchte? Wie finde ich heraus, was wo gesucht wird? Soll ich zuerst schreiben? Oder lieber erst einen Verlag suchen? Die wichtigste Antwort vorweg: Gute Bücher finden immer einen Verlag. Denn gute Autoren sind rar gesät. Publizieren ist kein Hexenwerk, wenn man das Schreibhandwerk beherrscht und den Markt kennt, in dem man sich bewegen will. In diesem Workshop arbeiten wir ganz konkret an Ihrem Buchprojekt. Mit der Anmeldung erhalten Sie ein Musterexposé. Anhand dessen gießen Sie Ihre Buchidee in eine eigene Form. Vor Ort polieren wir diese, bringen sie zum Glänzen – oder entwickeln sie vielleicht auch neu. Was Sie mitbringen müssen?
Ihren Laptop, Ihren Exposé-Vorentwurf – und einen Sack voll Freude an konstruktiver Kritik. Denn Schreiben macht nicht nur Spaß, es ist auch eine Menge Arbeit.

Die Dozentin: Momo Evers ist Lektorin, Redakteurin und Dozentin. Seit 1999 arbeitet sie für Verlage, von Heyne über Langenscheidt bis Redline Wirtschaft. Als Autorin oder Ghost verfasst sie Bücher von Krimi und Phantastik über das Schulbuch bis hin zum Sach- und Fachbuch. Exposé-Erstellung unterrichtet sie bereits seit 2005 bei akademie.de. Etliche Bücher, die in ihren Kursen entwickelt wurden, stehen heute bereits in den Regalen der Buchhandlungen.

  Momo Evers am 09.04.2009 | |
Workshop und Lehre

Textmanufaktur - Programm des zweiten Halbjahres online!

Handwerk. Schreiben. Lernen - Die Textmanufaktur in der Leipziger Baumwollspinnerei schlägt den Bogen zwischen Theorie und Praxis und bringt Handwerk und Muse, Autoren und Verlagswelt an einen Tisch. Gegründet im Jahr 2008 von André Hille, hat die Autorenschule nun mit Dozentin und Literaturübersetzerin Paulina Schulz und Haus-der-Sprache-Inhaberin Momo Evers zwei neue Mitstreiter hinzu gewonnen und ihr Programm um die Bereiche Übersetzung, Genre und Lektorat erweitert. Das neue Programm bietet vom Basiskurs über Belletristik, Dramaturie, Genreliteratur und Kinderbuch bis hin zu Presse/Coaching, Journalismus, Lektorat/Verlag, Corporate Publishing und Übersetzung viele spannende Themen rund um die schönste Sache der Welt: die Sprache. Die Dozenten? Durch die Reihe Praktiker mit langjähriger Erfahrung rund um den Buchmarkt: Verlagslektoren, Verleger und renommierte Autoren wie Feridun Zaimoglu, Nina George/Anne West, Bernhard Hennen oder Maja Das Gupta. Die Kurse der Textmanufaktur für das zweite Halbjahr 2009: Reinschauen. Stöbern. Lernen.

  Momo Evers am 19.03.2009 | |
Workshop und Lehre

Gründen mit 50+? Ja.

Wie es geht? Das erfahren Sie vom 23.10. bis zum 19.11. im Online-Workshop bei akademie.de mit Heide-Ilka Weber und Momo Evers.

  Momo Evers am 02.10.2008 | |
Workshop und Lehre

03.08.-23.08. - Schulen, Partner der Zukunft

Schulen - Partner der Zukunft (kurz: PASCH) lautet der Name des von Bundesaußenminister Steinmeier ins Leben gerufenen Programms, das Schülern und Lehrern aus allen Ländern der Welt die deutsche Sprache und Kultur nahe bringen und sie miteinander und untereinander in Kontakt bringen soll. Unter dem Mottp “Bildung gibt Perspektiven – Mehrsprachigkeit eröffnet Horizonte” treffen sich auch in Thüringen im Schloss Oppurg 61 Teilnehmer aus elf Ländern. Neues gibt es im Goethe-Blog. Tagesaktuell und live :-)

  Momo Evers am 08.08.2008 | |
Workshop und Lehre

Sie möchten ein Exposé schreiben, um Ihre Buchidee einem Verlag anzubieten?

Belletristik, Fach, Sach- oder Schulbuch? Das ist gut. Allein: In der Praxis ist es oft nicht so leicht, die eigene Buchidee kurz und knapp zu Papier zu bringen. Und dann muss man sie natürlich auch noch bei einem Verlag unterbringen. Aber wo? Und wie? Etwas mehr Wissen über die Mechanismen des Buchmarktes wären nicht schlecht. Ein solider Ratgeber, aber auch die Möglichkeit, individuelle Rückfragen zu stellen und von Kollegen zu lernen. Und am liebsten noch jemand vom Fach, der bei all der Theorie auch ganz praktisch auf mein Exposé eingeht und mir dabei hilft, es “verlagsvorlagefertig” zu machen.


Wenn Sie sich in diesen Zeilen wiederfinden, sollten Sie einen Blick auf den Workshop “Erfolgreich als Autor” bei akademie.de werfen. Der Titel ist vom Veranstalter etwas blumig gewählt (so lauten nun einmal die Gesetze der Werbung), und mit Sicherheit sind Sie nach unserem vierwöchigen Online-Exposé-Workshop nicht über Nacht ein erfolgreicher Autor. Versprechen aber kann ich Ihnen, dass Sie mit diesem Workshop ein großes Stück auf Ihrem Weg zum Buch weiter kommen werden und das erworbene Wissen Ihnen auch bei Folgeprojekten eine große Hilfe sein wird. Das Exposé ist die halbe Arbeit. Wenn die Struktur steht und in sich schlüssig ist, fehlt “nur noch” das Fleisch auf den Knochen. Und wenn Sie vier Wochen durchgehalten haben, werden Sie Ihr Buch nicht einfach wieder unbeachtet in die Schublade legen - zumal nicht, weil der Workshop Ihnen konkrete weitere Schritte aufzeigt und Ihnen ein fundamentales Verständnis rund um den Buchmarkt und seine Spielregeln vermittelt.


Der nächste Online-Workshop läuft vom 24.07. bis zum 20.08.2008.


Sie haben Fragen? .


Online-Workshops sind Ihnen suspekt? Werfen Sie einen Blick auf das Feedback der Teilnehmer (etwas herunterscrollen und dann unter “Teilnehmerstimmen”) und machen Sie sich selbst ein Bild.

  Momo Evers am 21.02.2008 | |
Workshop und Lehre

Gute Vorsätze für 2008 umsetzen: Workshop “Erfolgreich als Autor” vom 06.12.07 bis zum 02.01.08301

Einmal mehr bietet der Workshop Erfolgreich als Autor zwischen den Jahren Zeit, der eigenen Buchidee Gestalt zu verleihen - in Expertenteams mit weiteren Autorenkollegen und mit geduldiger und kompetenter Hilfestellung von Momo Evers, dem lenkenden Kopf hinter dem Haus der Sprache. Sie haben schon lange eine Sach-, Fach-, Lehrbuch- oder Romanidee, eine Dokumentation, Lebens- oder Firmengeschichte in Kopf oder Schublade, sind aber noch immer nicht dazu gekommen, diese zu konkretisieren, um sie einem Verlag anbieten oder sie ggf. selbst via BoD oder eBook verlegen zu können? Sie schaffen es nicht, Ordnung in ihre Sachbuch-Veröffentlichungsidee zu bringen, das Thema in einem kurzen, knackigen Satz zu umreißen? Ihr Roman-, Jugendbuch- oder Krimiplot ufert täglich weiter aus und will sich zu keinem runden Ende bringen lassen? Sie wollten schon immer wissen, wie man ein Exposé erstellt und wie man überhaupt unter den vielen Verlagen den richtigen potentiellen Ansprechpartner für das eigene Projekt herausfindet? Sie möchten eine ehrliche Meinung einholen, ob Ihr Buch überhaupt für eine Verlagsveröffentlichung interessant sein könnte und die Kriterien verstehen, nach denen Verlage aussieben? Sie haben keine Angst vor dem Geben und Annehmen konstruktiver Kritik?
Dann kann Ihnen dieser Kurs helfen, mit mehr als guten Vorsätzen in das neue Jahr zu starten.

  Momo Evers am 03.11.2007 | |
Workshop und Lehre

27.04. und 28.04. - Infantastica - Leseförderung in Neuburg an der Donau

Kinder- und Jugendbuchautoren und -illustratoren bevölkern im Rahmen der Infantastica 2007 die Schulen in Neuburg an der Donau mit Lesungen, Musikstücken und vielen Aktionen mehr. Neben dem Kinder- und Jugendprogramm gibt es erstmalig auch Angebote für ein älteres Publkum.
Mir dabei: Wissenswertes rund um den Buchmarkt mit Momo Evers am Descartes-Gymnasium.
Mehr über die Veranstaltung gibt es auch auf der Website der Infantasten zu lesen.

  Momo Evers am 25.04.2007 | |
Workshop und Lehre

Neuer Online-Workshop für Autoren bei akademie.de ab dem 12.04.2007

Einmal mehr alles rund um das Schreiben von Exposés, das Bücher machen im Allgemeinen und das Verlagswesen im Speziellen gibt es vom 12. April bis zum 9. Mai 2007 im Autoren-Workshop bei akademie.de. Wir freuen uns auf Sie!

  Momo Evers am 31.03.2007 | |
Workshop und Lehre

Erfolgreich als Autor: Neuer Online-Workshop bei akademie.de startet am 06.12.

Wer sein Buchprojekt effektiv bei einem Verlag positionieren will, hat es nicht leicht; denn er benötigt ein gutes Exposé. Wie ein solches erstellt wird, kann man lernen - im Workshop “Erfolgreich als Autor” bei akademie.de. In vier Wochen erarbeiten wir gemeinsam das Bewerbungsschreiben Ihres Buchprojektes, geben Ihrer Idee Struktur und prüfen, ob sie für eine Verlagsveröffentlichung geeignet sein kann, oder Sie lieber auf eine andere Publikationsform ausweichen sollten (und wie Sie dies in Angriff nehmen können).
Der nächste Kurs beginnt am Nikolaustag und endet am 02.01 des nächsten Jahres. Eine gute Gelegenheit, die Zeit zwischen den Jahren zu nutzen, und eine ideale Möglichkeit, das neue Jahr nicht nur mit guten Vorsätzen zu beginnen, sondern mit dem guten Gefühl. schon zu Beginn des Jahres etwas fertig gestellt zu haben ;-)

Seite 1 von 2 Seiten insgesamt:  1 2 >