Infantastica startet bereits jetzt mit Storym@iling

Die Infantastica 2007, die vom 26. bis zum 28.April 2007 in Neuburg an der Donau stattfindet, wirft ihre Schatten voraus: Heute fiel der Startschuß für das dem großen Lesefestival vorgeschaltete .. Autoren schreiben hier im Wechsel mit Schülern an einer Geschichte; Entwicklung und Ergebnisse können bei der Neuburger Rundschau online mitverfolgt werden. Organisiert wird das Lesefestival von der Kinder- und Jugenbuchautoren und -illustratoren-Vereinigung Infantastica; federführend liegen die Vorbereitungen in den Händen des Neuburger Autorenteams Elanto (Matthias Hoppe und Mechthilde Lagleder).  Die erste Infantastica fand im Jahr 2005 in Altdorf statt. Viele der in Altdorf aktiven Autoren und Illustratoren sind auch in diesem Jahr wieder dabei und viele neue sind hinzugekommen. Zentrales Anliegen der Initiatoren und aller Teilnehmer ist die Schreib- und Leseförderung unter Kindern und Jugendlichen. Aber auch das Vorlesen spielt eine wichtige Rolle, genauso wie der Anreiz, an Geschichten weiterzuschreiben oder (die Jüngeren) zu –malen.
Die Schirmherrschaft für die Infantastica hat Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen übernommen.

Seite 1 von 1 Seiten insgesamt: