Tatort Ost - Neue Titel lieferbar

Mit Der Tote im Hafen (Jan Kurz), Tödliche Verse (Markus Tillmanns), der Anthologie Wenn es dunkel wird in Bismark (Wolfgang Mai) und nicht zuletzt Lerchen und Löwen von Stefan Haffner gibt es vier neue Titel der Reihe TatortOst im Handel. Die Reihe bündelt Krimis aus Deutschlands und legt besonderen Wert auf regionales Flair.
In diesem Kontext (nicht nur jedem Leipzig-Liebhaber) besonders ans Herz legen möchte ich Stefan Haffners Lerchen und Löwen, der erste Teil einer Trilogie rund um Die Kinder der Völkerschlacht. Der historische Krimi ist beispielhaft gut recherchiert, sehr dicht und stimmungsvoll gewoben und für einen Erstling brillant umgesetzt. Das Lektorat dieses Textes hat mir besonders viel Freude bereitet, und ich empfehle das Buch von Herzen weiter.
Auch der zweite Teil Unter dem Lindenbaum geht demnächst in den Satz (erscheint aber erst zur Leipziger Messe 2007) und hält, was der erste Band verspricht - ebenso wie das Exposé des dritten Bandes. Gerade als Historikerin ziehe ich den Hut vor der Detailgenauigkeit und der Erzählfreude, mit der das alte Leipzig in Haffners Büchern zu neuem Leben erwacht - und als Germanistin schätze ich die gut gewobenen Figuren und Erzählbögen und die - insbesondere für einen Krimi - nicht nur handwerklich gute sondern auch sehr charaktersitische Erzählsprache des Autors.
Kurz: Kaufen. lesen, genießen :-)

Auf der Website der Reihe kann man sich regelmäßig über Neuerscheinungen der Reihe informieren.

Seite 1 von 1 Seiten insgesamt: