Netzwerke

Erfahrungsaustausch setzt Reden voraus
– miteinander statt übereinander.
Ernst Ulrich von Weizsäcker, deutscher Naturwissenschaftler und Politiker

Wer selbstständig ist, hat den Vorteil, sich auch seine Kollegen selbst wählen zu können. Virtuelle Netzwerke sind »Bürogemeinschaften« auf freiwilliger Basis. Sie bieten neben kreativem Austausch die Möglichkeit, auf einen großen Pool von versierten Kollegen zurückgreifen zu können: bei Kooperationen, der Autoren-Akquise, bei der Recherche oder fachfremden Problemstellungen. Wie im »normalen« Büroleben gilt: Geben und Nehmen sollte einander die Waage halten. Wer selbst aktiv ist, dem wird auch gern geholfen.

Folgende Netzwerke bereichern unsere Arbeit:

  • Bücherfrauen Überregionales Netzwerk der »women in publishing«.
  • jetztwerk Branchenübergreifendes Freiberufler-Netzwerk
  • script Schweizer Texterinnen und Texter-Verband
  • SAZ Die Zunft der Spieleautoren
  • Texttreff Netzwerk »wortstarker« Texterinnen von Wirtschaft über Journalismus bis zu Werbung und PR
  • VfLL Der Verband der freien Lektoren und Lektorinnen
  • bodalgo/copy Marktplatz für Texter, Autoren & Redakteure