Deutsch als Fremdsprache

Jede Kunst braucht wenige kurze, knappe Regeln mit Beispielen.
Johann Amos Comenius, tschechischer Philosoph, Theologe und Pädagoge

Lebenslang lernen und das Erlernte weitergeben.

In einem immer enger zusammenwachsenden Europa nimmt das Deutsche eine wichtige Position ein. Es ist die meist gesprochene Sprache der EU, gefolgt von Französisch, Englisch und Italienisch. Mit über 101 Millionen Sprechern rangiert Deutschland auf Platz 12 der Weltsprachen und nimmt den dritten Platz am Anteil der Welt-Buchproduktion ein. Über 200.000 Menschen aus anderen Ländern studieren in Deutschland.

Die Schattenseite: Sprachlos in einem fremden Land – für viele Menschen ist dies grauenvolle Realität. Wenige sind wohlhabend oder privilegiert genug, sich die fremde Sprache in ihrer Freizeit anzueignen, an Firmenschulungen teilzunehmen oder von staatlichen Förderprogrammen zu profitieren. Allzu vielen weist die Sprachlosigkeit den Weg in die Isolation.

Neben einem Studienabschluss in Deutsch als Fremdsprache, langjähriger Lehrerfahrung im In- und Ausland, weltoffenem Denken und didaktischer Präzision bringen wir Verständnis für fremde Kulturen, viel Geduld und Humor mit.

Denn: Eine Schulstunde ohne Lachen ist eine verlorene Stunde.